Desaströse Vorstellung gegen Hüttenbach

Die erste Mannschaft verliert 1:8, aber nun gilt es dem Trainer und der Mannschaft weiterhin den nötigen Support mitzugeben und den Glauben an die eigenen Stärken.

Wir sind 11 Jungs die ein Ziel haben und das werden wir zukünftig auch wieder unseren Fans und Unterstützern zeigen!

Wir danken für euer Kommen und werden euch den verdienten Respekt wieder zurückgeben.

Die glorreiche zweite Mannschaft gewann 4:3 und zeigte auch trotz Abwesenheit vom Headcoach Daniel Hofmann eine souveräne Leistung wo es aber natürlich auch noch Potenzial nach oben gibt.

Grüsse und einen schönen Start in die Woche !

– Die Mannschaften des TSV Neunkirchen –